Wie alles anfing ...

Mein Opa, Jakob Fankhauser, hat im Jahr 1949 mit dem Mühlenbetrieb in Volders beim „Müllerbauern“ in der Senselerstraße begonnen welche bis 1970 aktiv betrieben wurde. Aufgrund der zu geringen Mahlkapazität und der Druck anderer Mühlen mit modernerer Technik wurde der Mühlenbetrieb eingestellt. In diesem Jahr übernahm mein Vater, Hermann Fankhauser, den Betrieb und begann mit der Fa. Rauch den Handel von Futtermittel und Mehle.

 

Aufgrund des ständig wachsendem Kundenanzahl und der Erweiterung der Produktpalette wurde das Lager beim „Müllerbauern“ zu klein und unrentabel. 1991 erwarb mein Vater das Grundstück wo auch noch jetzt der Firmenstandort ist und erweiterte es um eine Lagerhalle mit angrenzendem Flugdach. Das Sortiment wurde noch mit einem Getränkemarkt und diversen Gartenbedarfsartikel erweitert.1996 übernahm ich, Markus Fankhauser, den Betrieb von meinem Vater. 1997 stieg ich mit 2 LKW`s in den internationalen Güterfernverkehr ein. Mein Hauptgeschäft war der Transport von Altglas zu Recyclingzwecken. 2014 wurden diese jedoch aufgrund von immer größer werden Mitbewerberdruck und steigenden Kosten und Vorschriften eingestellt. 1998 wurde der Fuhrpark um einen Silo LKW für Losefutterzustellung erweitert. Im Jahr 2000 wurde der Verkaufsraum auf die heutige Größe erweitert und die letzte Investition war der Hallen Neubau im Jahr 2014. Wir sind nun schon in der 3. Generation in Volders ansässig und beschäftigen 6 Mitarbeiter.